Martin-Günther Sterner

Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie
Facharzt für Allgemeinmedizin 

Martin-Günther Sterner, geboren 1966 in Passau, besuchte in Passau und in Essen die Schule, leistete als Sanitäter seinen Wehrdienst und studierte Medizin in Lübeck, Moskau und Chicago.

Von 1993 bis 2002 folgte die Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin mit Schwerpunkt Gastroenterologie und zum Facharzt für Allgemeinmedizin mit Stationen am Vincentius-Krankenhaus Karlsruhe, dem Paracelsus-Krankenhaus in Bad Liebenzell-Unterlengenhardt, der Klinik Öschelbronn, dem Hospital zum Heiligen Geist in Hagen sowie den Gemeinschaftskrankenhäusern in Herdecke und in Berlin-Havelhöhe. Im Weiteren erwarb sich Martin-Günther Sterner Zusatzqualifikationen in Chirotherapie, Naturheilkunde, Notfallmedizin, gastroenterologischer Onkologie und besuchte vertiefende Fortbildungen in der Palliativmedizin und Ernährungsmedizin.

Seine Ausbildung in Anthroposophischer Medizin begann Martin-Günther Sterner bereits studienbegleitend (Zertifikate: Doctor of Anthroposophic Medicine, Universität Pécs, Ungarn; Anthroposophische Medizin GAÄD).

Martin-Günther Sterner gründete mit Astrid Sterner und Johannes Portner die Ärztegemeinschaft TauTon und ist derzeit in erster Linie am Klinikum Niederlausitz als Chefarzt der Medizinischen Klinik I tätig. Unter seiner Leitung hat sich diese Klinik zu einem integrativmedizinischen Zentrum für Innere Medizin mit gastroenterologischem und onkologischem Schwerpunkt entwickelt.

Seit 2002 wirkt er als Dozent für Anthroposophische Medizin im In- und Ausland u.a. in Ungarn und in Tschechien an der von ihm mit begründeten Akademie Milôs Brabinek, hat das Integrierte Begleitsudium Anthroposophische Medizin (IBAM) an der Universität Witten/Herdeckesowie sowie die Akademie Heilkunst in Dresden mitbegründet und berufsbegleitende Ausbildungscurricula etabliert.

Martin-Günther Sterner ist Mitglied folgender medizinischer Fachgesellschaften: 

Gesellschaft Anthroposophischer Ärzte in Deutschland

Deutsche Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten

Deutsche Gesellschaft für Neurogastroenterologie

Deutsche Gesellschaft für Naturforscher und Ärzte

American Gastroenterological Association

European Crohn-Colitis-Organisation

AntroMedicArt Ungarn

Martin-Günther Sterner und Astrid Sterner sind verheiratet und haben zwei Kinder.